Nachfolge wird dich alles kosten!

Leben coram Deo bedeutet ein Leben in der Nachfolge von Jesus. Das Neue Testament lässt keinen Zweifel offen, dass diese Nachfolge kostet. Jesus nachzufolgen bedeutet nicht nur anfangen in einen Gottesdienst zu gehen, die Bibel zu lesen, nett zu den Menschen zu sein. Nein, Jesus nachzufolgen bedeutet, sein ganzes Leben aufzugeben und für Gott zu leben. Jesus nachzufolgen bedeutet, Sünde abzutöten und in Gerechtigkeit zu leben. Jesus nachzufolgen bedeutet, nicht mehr für unsere eigene Ehre sondern ausschliesslich zur Ehre Gottes zu leben. Aufgrund unserer Sündennatur werden wir dieses Ziel in diesem Leben nie völlig erreichen. Genau deshalb ruft Jesus seine Jünger auf, sich selbst zu verleugnen, das Kreuz auf sich zu nehmen und ihm nachzufolgen (Markus 8:34). Jesus nachzufolgen ist ein Kampf. Ein Kampf zwischen unserer alten Natur und unserer neuen. Zwischen unserem Geist und unserem Fleisch (Römer 7:7-25; 1. Timotheus 6:11-12; 1. Petrus 2:11). Wir wissen, dass wir auf Kurs sind, wenn dieser Kampf in unserem Leben Realität ist. Umgekehrt, erleben wir diesen Kampf nicht, können wir sicher sein, dass wir nicht Christen sind.

Wir folgen Jesus nach weil wir Christen sind (Christen sind per Definition Nachfolger Christi) und nicht um Christen zu werden. Wenn wir in Jesus sind, sind wir in Gottes Augen bereits jetzt schon völlig gerecht. Wir folgen ihm nach weil wir ihn lieben und weil uns das Selbe bewusst wurde wie Simon Petrus und den ersten Nachfolgern:

"Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte ewigen Lebens; und wir haben geglaubt und erkannt, dass du der Christus bist, der Sohn des lebendigen Gottes! (Johannes 6:68-69).

Jesus nachzufolgen wird dich alles kosten! Du kannst nichts zurück halten. Du musst bereit sein alles aufzugeben, um dem Herrn nachzufolgen. Deine Zeit, dein Geld, dein Ruf, deine lieblings Sünde, dein Leben. Alles! Doch es lohnt sich! Denn wer sonst hat Worte des ewigen Lebens?

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=5JQOBMi4QS8&w=560&h=315]